Über uns

Anfang
Es war ein mal ein Rasen...


Unser Garten im Wandel

Im Onlinehandel tätig bin ich nun seit über 10 Jahren (mantidenundmehr.de), WANDELGARTEN wurde jedoch erst 2022 gegründet, indem ich mein

Hobby zum Beruf machte.

Als studierte Biologin und Mitglied beim NABU und NaturGarten e.V. habe ich beschlossen, durch diesen Shop die Welt ein bisschen besser zu machen. Unsere Natur hat Unterstützung dringend nötig und jeder mit Garten oder Balkon kann einen Beitrag leisten, indem er heimische Pflanzen wählt, statt den Exoten aus dem Baumarkt! Mehr über Naturgärten hier.

Unser Garten befindet sich immer noch im Wandel... Von einer ehemals eintönigen Rasenfläche zu einem tier- und pflanzenreichen Paradies mit vielen verschiedenen Biotopen.

Teich
Ein Teich ist entstanden...

Verwirklicht haben wir bereits:

  • naturnaher Teich (ganz ohne Technik und Fische, dafür mit Molchen und Libellenlarven)
  • Blumenwiese (mit echt heimischen Wildblumen), in der sich diverse Bestäuberinsekten von März bis November tummeln
  • Sumpfbeet (mit übriggebliebener HDPE Teichfolie ausgekleidet)
  • Überwinterungskeller (mit großen Steinen gefüllter Erdaushub)
  • Mehrere Nisthilfen, die von diversen Wildbienen und solitären Wespen bewohnt werden

Trotz anfänglicher Bedenken, die relativ große Rasenfläche immer weiter zu reduzieren, bereuen wir keine Sekunde unsere Entscheidung. Sowohl Kinder als auch Erwachsene beobachten, entdecken und erfreuen sich an der diversen Blütenpracht und den vielen kleineren und größeren Tieren, die gelegentlich nur kurz rasten, oder ein dauerhaftes Zuhause bei uns gefunden haben.

Auch der Klimawandel hat bislang kaum Spuren in unserem Garten hinterlassen. Echte Wildpflanzen, am richtigen Standort gepflanzt, überstehen fast alles.. und reproduzieren sich durch Selbstaussaat verlässlich ständig neu.

Mit Fokus auf Funktionalität, Qualität und Nachhaltigkeit bin ich immer auf der Suche nach neuen Produkten und hoffe, viele Kundinnen und Kunden glücklich zu machen!

Packen wir es an!

Ganz herzliche Grüße

Katharina Wüst, MSc. Biologie 

Aktuelles in unserem Blog